Regeln und Ablauf

Der kleine Tantriker - Wissenswertes zum Ablauf und den Regeln

Regeln

*Achtsamkeit bei anderen beginnt mit Achtsamkeit bei dir selbst
Um einen friedlichen und respektvollen Raum für beide Seiten zu schaffen, möchten wir dich mit unseren Gepflogenheiten vertraut machen…

*Bei unseren Massagen handelt es sich um rezeptiven Massagegenuss. 
Du bleibst während der Massage in einer passiv-genießenden Rolle.

*Wir bitten dich von Anfragen bzgl. weiterer Dienstleistungen (GV, OV, what ever) abzusehen. 
Diesen wird von uns in keinster Weise nachgekommen!

*Um uns entsprechend auf dich vorbereiten zu können, bitten wir um rechtzeitige Terminvereinbarung (gerne einige Tage im Voraus).
Je eher du uns kontaktierst, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, deinem Wunschtermin nachzukommen.

Ablauf

Der kleine Tantriker - Wissenswertes zum Ablauf

Damit du keine kalten Füße bekommst, dir deine Neugier bewahrst und einen kleinen Vorgeschmack von unserer wunderbaren Begegnung erhältst, erhältst du hier einen ersten Eindruck über den Ablauf.

Das Vorgespräch -ankommen und durchschnaufen 

Gerne geben wir dir hier ausreichend Raum und Zeit für Fragen und Wünsche. Bei einem Getränk deiner Wahl kannst du ganz in Ruhe ankommen und mit uns den weiteren Ablauf besprechen.

Ab unter die Dusche – eine dufte Angelegenheit

Wir legen großen Wert auf Hygiene und Sauberkeit. Das gleiche erwarten wir auch von unseren Gästen. Gerne darfst du vor und nach jeder Massage eine erfrischende Dusche genießen. Hierfür bekommst du von uns ein sauberes Handtuch, einen frischen Lunghi und Duschartikel von uns gestellt.

Jetzt wird‘s sinnlich – warum ein Blick mehr sagt, als 1000 Worte

Unsere Massagen leiten wir mit einem wunderschönen Begrüßungsritual ein. Hier wirst du als Mann liebevoll verehrt und achtsam in die folgende Session geführt.

Abtauchen – auftanken-durchstarten-ein Gefühl, das du selbst erleben musst…

Keine Massage ist, wie die andere. Sie ist so individuell, wie du. Manchmal verträumt und entspannend, ein andermal wild und voller Begierde. Geh mit Neugier auf dich zu. Wir begleiten dich dabei.

Lucky Lingam – wir zaubern dir ein Lächeln in den Schritt…

Stets voller Respekt, charmant, frivol, verspielt, liebevoll, lustvoll, sinnlich, verträumt, einfühlsam, fordernd,…

Was immer es ist, wir fühlen es raus. Eine erfüllende Lingammassage ist ein kleiner Tango. Nähe und Distanz. Sturm und Ruhe. Ebbe und Flut. Ein Höhepunkt darf sein, wird aber nicht auf Biegen und Brechen abgefordert. Vielmehr geht es hier um ein tiefes Eintauchen ins Fühlen.

In der Ruhe liegt die Kraft – Just Relax

Nach deinem Genussmoment verabschieden wir uns mit einem, kleinen Waschritual von dir. In der anschließenden Ruhepause darfst du eine Weile nachspüren.

Kleines Wiki

Bei der tantrischen Form der Massage wird der ganze Körper gestreichelt, berührt und massiert. Berührt zu werden, ist ein elementares Bedürfnis jedes Menschen und ein Mangel an Berührungen kann tatsächlich krank machen. Lust und Sinnlichkeit werden bei einer tantrischen Massage miteinbezogen, da die sexuelle Natur des Menschen nicht unterdrückt werden soll.

Der Raum, in dem die Tantra Massage durchgeführt werden soll, wird angenehm temperiert und stimmungsvoll beleuchtet sein. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Du Dich während der Massage wohl und geborgen fühlst. Auch Kerzen oder ein sinnlicher Duft können dabei helfen, dass Du in die passenden Stimmung für dieses erotische Erlebnis kommst. Die Massage selbst kann dann mit duftenden ätherischen Ölen durchgeführt werden. Auch Federn oder Seidentücher können hierbei zum Einsatz kommen. 

Eine Tantramassage kann eine verschieden lange Dauer haben, aber in der Regel nicht kürzer als eine Stunde sein.

Es gibt verschiedene Arten und Formen der tantrischen Massage. Grob können das weiße und das rote Tantra voneinander unterschieden werden. Bei erster Form steht im Vordergrund, innere Blockaden zu lösen und wieder zu sich selbst zu finden. Bei der roten Tantra Massage hingegen liegt der Schwerpunkt auf körperlichen Berührungen.

Die Tantramassage kennt die Unterarten der Lingam Massage und der Yoni Massage. Diese beiden Massage Arten widmen sich hingebungsvoll den männlichen und weiblichen Geschlechtsorganen. Abzugrenzen ist die Tantramassage außerdem von der Wellness Massage. Eng verwandt mit der tantrischen Massage ist die erotische Massage. Hier erfährst Du, was sich hinter den Begriffen erotische Massage & Co. verbirgt.

Bei der Tantramassage München handelt es sich um eine rituelle Massageform, bei der es darum geht, den spirituellen Weg zur Ekstase zu finden und zu lernen, den eigenen Körper intensiver wahrzunehmen. Der Begriff des Tantra stammt ursprünglich aus dem indischen Sanskrit und bedeutet ins Deutsche übersetzt so viel wie „Zusammenhang“ oder „Ausdehnen“. Durch Tantra sollen Körper und Geist miteinander verwoben werden und zu einer Einheit verschmelzen. Durch Tantramassagen kannst Du Deinen Körper auf eine ganz neue Art und Weise kennenlernen und Deinen erotischen Horizont erweitern. Es gibt verschiedene tantrische Rituale, von der die Massage nur eines ist.

Das Ziel der Tantra Massage in München ist es, die eigene Empfindsamkeit zu erhöhen und ganzheitlich zu genießen. Bei dieser Form der Massage kannst Du, aber musst nicht zwangsläufig, einen Orgasmus erleben. Der Tantramasseur ist überaus aufmerksam und erfühlt intuitiv was Du brauchst und willst. Bei tantrischen Ritualen herrscht eine hohe Energiedichte, die Du am ganzen Körper spüren wirst.

Anders als bei einer tantrischen Massage geht es bei einer Erotik Massage weniger um spirituelle Lust, als um ganz konkrete körperliche Empfindungen. Eine erotische Massage bedient sich spezieller Massage Techniken, um die massierte Person in sexueller Hinsicht auf vielfältige Weise zu stimulieren. Bei solch einer erotischen Massage ist das Erreichen eines sexuellen Höhepunkts erwünscht.

Lust kann aber auch auf andere Weise als nur durch einen Orgasmus gespendet werden. Eine Erotik Massage und eine Tantra Massage können auch miteinander kombiniert werden. Wem die erotische Massage gefällt, sich aber nach einer eher ganzheitlichen und spirituell ausgerichteten Massagetechnik sehnt, der sollte sich über das einmalige Erlebnis einer Tantramassage informieren.

Eine Wellness Massage zeichnet sich dadurch aus, dass sie der allgemeinen Entspannung des Körpers dient. In diesem Punkt finden sich Überschneidungen zwischen einer Tantramassage und einer Wellness Massage. Denn auch eine tantrische Massage hat die Zielrichtung, das allgemeine Wohlbefinden zu steigern. Anders als bei der ganzheitlichen Tantra Massage geht es bei einer Wellness Massage aber primär darum, Muskelverhärtungen und Entspannungen zu lösen und die Durchblutung des Körpers zu fördern.

Unangenehme Schmerzen werden gelindert und durch die Wellness Massage tritt ein Effekt der Erholung ein. Die Wellness Massage ist eng verwandt mit der medizinischen Massage, grenzt sich durch diese aber durch ihren schon während der Massage wohltuenden Effekt ab. Eine medizinische Masage kann zunächst sehr schmerzhaft sein, aber entfaltet auf lange Sicht ihre positive Wirkung.

Bei der Lingam Massage wird das Augenmerk der Massage Session auf den männlichen Genitalbereich gelegt. Ähnlich wie der Begriff „Tantra“ stammt auch die Bezeichnung „Lingam“ aus dem Sanskrit und bezeichnet den gesamten männlichen Genitalbereich. Ebenso wie die Tantramassage ist die Lingam Massage sinnlich, energetisierend und bezieht sowohl Körper als auch Geist in die Massage mit ein.

Liebevoll werden bei der Lingam Massage die Hoden, der Penis und auch die Prostata des Mannes gewürdigt, wodurch beim Mann eine Vereinigung von Körper, Geist und Seele erreicht werden soll. Eine Lingam Massage soll Dir ganz neue Horizonte der Lust eröffnen.

Auch die Yoni Massage ist ein Teilgebiet der Tantramassage. Bei dieser Art der Massage stehen die Frau und ihre primären Geschlechtsorgane im Fokus. Der Ablauf der Yoni Massage wird vom Tantra, der Chakrenlehre und dem Taoismus beeinflusst. Ist die Frau bereit und entspannt, kann ihr eine erotische Massage mit ganzheitlichen Aspekten in Form einer Yoni Massage zuteil werden lassen.

Der klassische Ablauf der Yoni Massage beinhaltet rund 23 verschiedene Massagegriffe, die sich um die Vulva, die Klitoris, die Schamlippen und den G-Punkt drehen. Durch die Yoni Massage wird sich die Frau ihrer eigenen Sexualität bewusster und ist im besten Fall in der Lage, nach der Massage ihre Wünsche und ihre Lust besser zu artikulieren. Wie bei der Lingam Massage auch, kann aber muss die Yoni Massage nicht zwangsläufig in einen Orgasmus münden.

Fazit

Die tantrische Massage, die erotische Massage, die Wellness Massage, sowie die Yoni und Lingam Massage haben viele Vorteile für Körper und Geist und können unkompliziert miteinander kombiniert werden.